Alle Ergebnisse
AKADEMIE
28.03.2010

U17 unterliegt bei den Roten Teufeln mit 0:3

Mit einer deutlichen 0:3 (0:2)-Niederlage kehrte die U17 von ihrem Auswärtsspiel beim 1.FC Kaiserslautern zurück. Der Lauterer Dennis Kopf machte mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause alles klar.

Bei strömendem Regen zeigte sich die Hoffenheimer Viererkette ungewohnt anfällig. Schlussmann Marc Redl wehrte einige Großchancen des FCK ab und bewahrte seine Farben vor einem frühen Rückstand, war dann aber beim 0:1 machtlos. Aus einem 1:1-Duell gegen den Lauterer Dennis Kopf ging er zunächst als Sieger hervor, musste aber beim Nachschuss passen (36.). Dann der zweite Treffer: Nur drei Minuten später war erneut Kopf - diesmal mit dem Kopf - zur Stelle und platzierte die Kugel unhaltbar zum 2:0 ins Netz.

Im zweiten Abschnitt hatte das Team von Trainer Tayfun Korkut Pech, dass ihr ein regulärer Treffer aberkannt wurde. Das Foul an FCK-Keeper Marcel Weid beging ein Mitspieler und kein Hoffenheimer. Praktisch im Gegenzug machten die vom Ex-Profi Ratinho gecoachten Lauterer alles klar. Nach einem Eckball besorgte Kevin Schwehm per Seitfallzieher den 3:0-Endstand.

1.FC Kaiserslautern - 1899 Hoffenheim 3:0 (2:0)
Kaiserslautern: Weid - de Vico, Heintz, Fried, Ehrmann, Schwehm, Wagner, Bienroth, Pinheiro (78. Steckbauer), Simon, Kopf.
Hoffenheim: Redl - Yıldırım, Kostić, M. Seegert, Kalinovski, Kolasinac (78. N. Seegert), Müller, Griesinger (41. Chabbi), Eßwein (50. Karaman), Bozić, Jedrzejczyk (63. Önerler).
Tore: 1:0 Kopf (36.), 2:0 Kopf (39.), 3:0 Schwehm (77.). Zuschauer: 170. Schiedsrichter: Gasteier (Weisel). Karten: Gelb für Fried, Pinheiro / Yıldırım, Kolasinac.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben