Alle Ergebnisse
AKADEMIE
15.05.2010

U15 spielt gegen Reutlingen remis / U14 siegt 1:0

Trotz klarer Feldüberlegenheit musste sich die U15 nach einem Gegentreffer in der letzten Minute im Heimspiel gegen den SSV Reutlingen mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Die bereits als Landesliga-Meister feststehende U14 bezwang die SG Eppingen/Ittlingen mit 1:0 (1:0).

Marvin Marković brachte die U15 nach 45 Minuten mit 1:0 in Führung und alles deutete auf einen verdienten Sieg hin. „Der einzige Vorwurf, den ich meinen Jungs machen kann, ist, dass sie den Sack nicht frühzeitig zugemacht haben", sagte Trainer Frank Fröhling. „Ansonsten haben wir ein gutes Spiel abgeliefert, uns gegen einen sehr defensiv eingestellten Gegner viele Torchancen herausgespielt und das Spiel zu jeder Zeit beherrscht und kontrolliert. Umso ärgerlicher ist es, dass den Reutlingern mit ihrem ersten und einzigen Torschuss in letzter Minute noch der Ausgleich gelang." Bei noch zwei ausstehenden Spielen beträgt der Vorsprung der drittplatzierten Hoffenheimer auf Rang fünf noch zwei Punkte. Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die neue Regionalliga.

Die U14 setzte sich derweil im Nachholspiel gegen die SG Eppingen/Ittlingen dank eines Treffers von Maximilian Kuhnle (32.) mit 1:0 durch. Zu mehr reichte es nicht, weil etliche Großchancen entweder kläglich vergeben wurden und beim guten SG-Keeper landeten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben