Alle Ergebnisse
AKADEMIE
12.03.2010

U14 gewinnt das Spitzenspiel 4:0

Mit einem 4:0 (2:0)-Erfolg gegen ihren schärfsten Verfolger SV 98 Schwetzingen hat die U14 einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Das Team von Trainer Wolfgang Heller ist an der Spitze der Landesliga Rhein-Neckar nun um acht Punkte enteilt.

Das 1:0 für die Hoffenheimer besorgte Lukas Göttmann, der nach einem Ballgewinn von Maximilian Schilling aus 16 Metern traf (16.). Göttmann bereitete auch per Rückpass das 2:0 vor, das Fabio Haberkorn erzielte (33.). Nach dem Wechsel erhöhte in einer einseitigen Partie Marc Barisic auf 3:0 (54.), ehe Georgios Roumeliotis auf Zuspiel Enrico Schröders den 4:0-Endstand markierte (60.). Nach der langen Winterpause waren die Hoffenheimer sichtlich motiviert und ließen im gesamten Spielverlauf nur eine Torchance der Spargelstädter im zweiten Abschnitt zu. „Der Sieg war hochverdient", urteilte Heller.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben