Alle Ergebnisse
AKADEMIE
10.09.2010

U13 gewinnt Turnier in Waiblingen

Die U13 hat ein mit mehreren Bundesligisten besetztes Turnier in Waiblingen ohne Gegentor gewonnen. Im Finale bezwang das Team von Trainer Michael Kunzmann die SpVgg Greuther Fürth.

Dem mühevollen 1:0-Auftaktsieg gegen den FV Ravensburg (Torschütze: Dennis Geiger) folgte ein 0:0 gegen die Offenbacher Kickers. Durch ein 5:0 über den SC Fürstenfeldbrück (2 x Meris Skenderović, Daniel Simonis, Theodoros Politakis, Cedric Massoth) und dem folgenden 1:0 gegen einen starken Niendorfer TSV (Daniele Cardinale) errang die Kunzmann-Elf den Gruppensieg und zog ohne Gegentreffer ins Halbfinale ein.

Hier bezwangen die Hoffenheimer den HSV klar mit 3:0 (2 x Pasqual Pander, İsmail Akdağ) und erreichten das Endspiel, wo die SpVgg Greuther Fürth wartete. In einer auf hohem Tempo geführten Partie wollten allerdings keine Tore fallen, so dass das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Während die Fürther einmal neben das Tor schossen und einmal an U13-Keeper Paul Kruse scheiterten, verwandelten die Hoffenheimer alle ihre Strafstöße sicher.

Am Folgetag stand ein Turnier ins Speyer im Terminkalender. Nach einem dritten Platz in ihrer Gruppe ging es für die Hoffenheimer ins Spiel um Platz 9 gegen den FSV Frankfurt, das mit 0:1 verloren wurde.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben