Alle Ergebnisse
PROFIS
09.11.2010

Tom Starke im Interview

Hiobsbotschaft für 1899 Hoffenheim: Tom Starke fällt aufgrund eines Muskelbündelrisses in der Bauchmuskulatur bis auf Weiteres aus. Im Interview gibt der 29-Jährige einen Einblick in seine Gefühlswelt.

Tom, eine Hiobsbotschaft für Dich persönlich im Vorrunden-Endspurt. Wie geht es Dir? Hast Du die Nachricht schon verarbeitet?

Mir geht's gerade nicht so gut, das kann man sich sicherlich vorstellen. Aber Verletzungen gehören nun mal zum Fußball mit dazu. Ich versuche nach vorne zu blicken und das Beste aus der Situation zu machen.


Du hast Dir im Abschlusstraining einen Muskelbündelriss in der Bauchmuskulatur zugezogen. Wie genau ist das passiert?

Das war eigentlich keine große Sache. Ich steige hoch, um eine Ecke abzufangen und pralle mit einem Mitspieler zusammen. Das kommt schon häufiger vor, bislang ist noch nie etwas passiert.


Wie groß sind die Schmerzen im Alltag?

Ich habe leichte Schmerzen, aber das sind Torhüter ja gewohnt. Viel mehr wiegt der seelische Schmerz den Jungs beim Training und Spiel zuschauen zu müssen.


Wann können die Fans wieder mit Dir rechnen?

Es wird natürlich etwas dauern, bis die Verletzung ausgeheilt ist. Aber ich hoffe, dass ich bis zu Beginn der Rückrunden-Vorbereitung wieder voll belastbar und einsatzfähig bin.

Das Interview mit Torhüter Tom Starke gibt es auch als Video auf achtzehn99 tv.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben