Alle Ergebnisse
PROFIS
21.01.2010

Tagoe meldet sich zurück

Noch hat der 23-Jährige kein Pflichtspiel für 1899 Hoffenheim seit seinem Wechsel in den Kraichgau absolviert. Doch seit dem Testspiel am Dienstagabend gegen Kickers Offenbach muss man den Ghanaer wieder auf dem Zettel haben.

Die Rede ist natürlich von Hoffenheims Prince Tagoe. Seit der Sommervorbereitung hat Tagoe kein Spiel mehr für die Blau-Weißen absolviert. Zuletzt stand er am 26. Juli des vergangenen Jahres bei der 1:2-Niederlage gegen den FC Getafe auf dem Feld. Gesundheitliche Probleme zwangen ihn zu einer langen Pause. Doch nun meldete er sich beim Testspiel gegen Kickers Offenbach eindrucksvoll zurück. „Ich habe mich sehr über die Einsatzzeit gefreut. Ich bin dem Trainer sehr dankbar, dass er mir die Chance gegeben hat zu spielen", sagt Tagoe. Die Spielfreude merkte man dem Nationalspieler Ghanas auch sichtlich an. Die lange Abstinenz hingegen nur bedingt. Er schaltete sich nach seiner Einwechslung zur Pause sogleich in die Angriffsbemühungen ein und hatte einige gute Szenen, so dass Cheftrainer Ralf Rangnick ihm eine gute Leistung attestierte: „Prince kommt langsam in Fahrt. Er ist jetzt bereits besser als in der Sommervorbereitung und kann in einigen Wochen ein Thema für den Bundesliga-Kader sein." Tagoe arbeitete in den letzten Wochen intensiv an seiner Fitness und hofft, bald auch in der Bundesliga zum Einsatz zu kommen. „Rainer Schrey hat mich wieder an den Fitnessstand meiner Mannschaftskollegen herangebracht. Ich fühle mich sehr gut und werde weiter hart an mir arbeiten, um dem Team baldmöglichst in der Bundesliga weiterhelfen zu können."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben