Alle Ergebnisse
PROFIS
20.11.2010

Stimmen zum Spiel in Frankfurt

4:0-Auswärtserfolg in Frankfurt. Ist der Sieg auch in dieser Höhe verdient? Das sagen die Beteiligten:

Ralf Rangnick:
Ich bin sehr glücklich über das Auftreten meiner Mannschaft. Sie hat sich für den Aufwand selbst belohnt, davor kann man nur den Hut ziehen. Nach dem 1:0 hätten wir sicherlich das eine oder andere Tor nachlegen können, aber nach der Pause haben wir ja noch weitere Treffer nachlegen können.

Vedos Leistung war klasse, er hat genau das gemacht, was wir von ihm verlangt haben. Man merkt ihm an, dass er zurück in die Mannschaft will.

Andreas Beck:
Das war eine ganz starke Leistung von uns. Wir hatten in der ersten Hälfte ein klares Chancenplus und hätten auch höher führen können. In der zweiten Hälfte haben wir in den entscheidenden Momenten die Tore gemacht. Dieser Sieg war enorm wichtig.

Vedad Ibisevic:
Wir haben heute ein ganz starkes Spiel gezeigt. Es war wichtig, dass wir in der zweiten Hälfte so gut gestanden und kaum etwas zugelassen haben. Ich persönlich freue mich natürlich über die beiden Tore, aber noch mehr freue ich mich über die drei Punkte.

Patrick Ochs:
In der ersten Hälfte konnten wir das Spiel noch ausgeglichen gestalten, aufgrund der zweiten Halbzeit muss man zugeben, dass der Sieg für Hoffenheim verdient ist. Ich habe keine Erklärung dafür, wie man innerhlab von nur 63 Sekunden zwei Gegentore kassieren kann. Wir hatten ja schließlich nach dem 0:2 Anstoß und damit Ballbesitz.

Oka Nikolov:
Das war heute einfach nicht unser Tag, haben viel zu viel zugelassen. Hoffenheim hat eine super Mannschaft und ein tolles Spiel gezeigt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben