Alle Ergebnisse
AKADEMIE
10.06.2010

Pfingstferiencamp im Kinderzentrum begeistert

In den Pfingstferien durften sich die 33 Spieler des Hoffenheimer Kinderperspektivteams fühlen wie echte Profis in einem richtigen Trainingslager. Beim Pfingstferiencamp im Kinderzentrum waren für die Jahrgänge 1999 und 2000 nicht nur zwei Einheiten pro Tag angesagt, die Kids übernachteten auch gemeinsam in den Räumlichkeiten des Dietmar-Hopp-Stadions.

Unter der Leitung der Kindertrainer Dominik Drobisch, Paul Tolasz und Carsten Kuhn wurden die talentierten Kinder zu diesem mehrtägigen Trainingslager eingeladen und rundum betreut. Es wurde gemeinsam gekocht und natürlich trainiert. Neben den fußballspezifischen Schwerpunkten standen auch koordinative Elemente auf dem Plan und zum Tagesausklang gab es jeweils ein freies Spiel. Übernachtet wurde in uriger Atmosphäre mit Isomatte und Schlafsack im Seminarraum des KidZ. „Wir haben alles gemacht, was zu einem professionellen Trainingslager dazu gehört", sagt Drobisch.

Dazu gehörten auch eine Videoanalyse sowie ein Teambuilding in Form eines gemeinsamen Schwimmbad-Besuchs. Höhepunkt der Veranstaltung war der Besuch zweier Top-Athleten aus anderen Sportarten. Der Dreispringer Martin Seiler weihte die Camp-Teilnehmer in die Geheimnisse von Sprungkraft, Koordination und Balance ein, die Handballerin Hannah Breitinger (Frisch Auf Göppingen) referierte über Taktik und 1:1-Situationen. „Das hat richtig viel Spaß gemacht", jubelte Silas Boger vom TSV Nordheim, der Mitglied des Kinderperspektivteams ist. „Vor allem die Einheiten mit dem Dreispringer und der Handballerin waren cool."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben