Alle Ergebnisse
PROFIS
09.04.2010

Ohne Hildebrand gegen Köln – Ibertsberger zurück

Während seine Torwart-Kollegen Daniel Haas und Jens Grahl noch den Bällen nachhechteten, machte sich Timo Hildebrand bereits wieder auf den Weg vom Trainingsplatz in Richtung Mannschaftstrakt.

Den Kopf tief in den Schultern vergraben, die Enttäuschung stand dem 31-Jährigen sprichwörtlich ins Gesicht geschrieben. Er hätte freilich gerne gespielt, doch die Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule ließen auch am Freitag kein torwartspezifisches Training zu. „Wir haben nach den ersten Übungen gemeinsam mit Timo entschieden, dass er erst in der nächsten Woche wieder ins Training einsteigen wird", erzählt Torwart-Trainer Zsolt Petry. „Ich bin natürlich enttäuscht, dass ich der Mannschaft am Wochenende nicht helfen kann", sagt Hildebrand. „Ich verspüre aber immer noch Schmerzen, so dass ein Einsatz leider nicht möglich ist."

Andreas Ibertsberger scheint die Pause an den letzten beiden Trainingstagen hingegen gut getan zu haben. Der grippale Infekt ist abgeklungen, der Österreicher konnte am Freitag wieder mit am Mannschaftstraining teilnehmen. Ob ein Einsatz von Beginn an in Frage kommt, bleibt jedoch abzuwarten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben