Alle Ergebnisse
PROFIS
21.01.2010

Obasi folgt Vorsah ins Viertelfinale des Afrika-Cups

Nigeria hat sich als sechstes Team für das Viertelfinale des Afrika-Cups qualifiziert. Odemwingie sorgte kurz vor und nach der Pause für die entscheidenden Treffer beim 3:0-Erfolg der „Super Eagles“.

Chinedu Obasi hätte bereits in der 24. Minute für klare Verhältnisse sorgen können, als er nach einem Freistoß von Obi Mikel mit dem Kopf zur Stelle war, jedoch aus kurzer Distanz vergab. Mosambik versuchte aus einer kompakten Defensive über Konter zum Erfolg zu kommen. Dies wäre ihnen Mitte der ersten Hälfte beinahe gelungen, doch Nigerias Schlussmann Enyeama parierte glänzend. Zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt glückte Odemwingie kurz vor der Pause zunächst das wichtige 1:0, bevor er nur zwei Minuten nach dem Wechsel für die Vorentscheidung sorgte. Wolfsburgs Obafemi Martins gelang vier Minuten vor dem Ende noch das 3:0. Gegner im Viertelfinale, das am 25. Januar um 20.30 Uhr stattfindet, wird am späten Nachmittag in den letzten Spielen der Gruppe D ermittelt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben