Alle Ergebnisse
PROFIS
31.01.2010

Nigeria gewinnt Spiel um Platz drei

Gutes Ende für Chinedu Obasi und die „Super Eagles“ beim Afrika-Cup in Angola. 48 Stunden nach der Halbfinal-Niederlage gegen Ghana besiegt Nigeria Algerien mit 1:0. Das Tor des Tages glückte Victor Obinna in der 55. Minute.

Es war ein glückloses Anrennen Nigerias in den ersten 54 Minuten, bis Obinna seine Teamkollegen und Anhänger mit dem 1:0 erlöste und schon früh für die Vorentscheidung sorgte. Von den Algeriern war nur wenig zu sehen, zu viele Verletzungssorgen sorgten bereits im Halbfinale gegen Ägypten, dass die Titelträume vorzeitig platzten. Chinedu Obasi stand auch beim letzten Auftritt seines Teams in der Anfangsformation und wurde erst in der 81. Minute ersetzt. Am Sonntag, 17 Uhr, heißt es nun Daumendrücken für Isaac Vorsah. Der Hoffenheimer trifft mit Ghana im Finale auf Ägypten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben