Alle Ergebnisse
U23
18.03.2010

U23: „Neustart“ gegen Kehler FV

Die U23 hat zwar in 2010 bereits ein Spiel absolviert (4:0 gegen den ASV Durlach), doch bei drei Absagen und zuletzt wieder drei Wochen Pause fühlt sich die Partie gegen den Kehler FV am Sonntag (15 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion) für Trainer Markus Gisdol wie ein Neustart an.

Das Team von der französischen Grenze gilt als sehr unbequemer Gegner, hat aber in 2010 einen Kaltstart erwischt. Immerhin konnte der KFV schon zwei Begegnungen bestreiten, beide wurden jedoch 0:3 verloren. Die U23 empfängt die Truppe von Trainer Bora Marković als Spitzenreiter der Oberliga Baden-Württemberg, Kehl kommt als Tabellenneunter. Doch diese Konstellation bedeutet für Gisdol gar nichts: „Kehl hat eine spielstarke Mannschaft mit vielen Akteuren, die aus der Schule des SC Freiburg hervorgegangen sind. Der Klub hat sich im zweiten Jahr seiner Liga-Zugehörigkeit stabilisiert und wir müssen zu 100 Prozent konzentriert zu Werke gehen. Das wird nicht einfach." Das Hinspiel im Rheinstadion endete bei schwierigen Platzverhältnissen 0:0, es war das bislang einzige torlose Remis der Hoffenheimer U23, die seit acht Spielen ohne Gegentor ist, in dieser Saison.

Zuletzt musste Gisdol bei seinen Jungs immer wieder Spannung auf- und anschließend wieder abbauen. Die Spiele bei den Stuttgarter Kickers II, beim SV Bonlanden sowie beim FC Denzlingen fielen allesamt witterungsbedingt aus, sind aber bereits neu terminiert (siehe Spielplan). „Das fühlt sich für uns wie ein zweiter Rückrunden-Start an, die Anspannung steigt", sagt Gisdol.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben