Alle Ergebnisse
PROFIS
11.10.2010

Länderspielbilanz der 1899-Profis

Die Länderspiele sind gespielt. Zeit für achtzehn99.de eine Bilanz zu ziehen.

Albanien - Bosnien-Herzegowina 1:1

Für Vedad Ibisevic und sein Nationalteam reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden in Albanien. Ibisevic kam über die gesamten 90 Minuten zum Einsatz und erzielte sogar in der 20. Minute den zwischenzeitlichen Führungstreffer, den Duro jedoch mit dem Pausenpfiff egalisierte. Somit liegt Bosnien nach drei Partien mit vier Punkten auf dem vierten Rang in Gruppe D. Sejad Salihovic ist nach wie vor gesperrt und reiste nicht zum Spiel nach Albanien.


Israel - Kroatien 1:2

Josip Simunic feierte mit seinem Heimatland den zweiten Sieg im dritten Qualifikationsspiel. Zwei Tore von Kranjcar reichten zum knappen 2:1-Erfolg in Israel. Simunic stand 90 Minuten auf dem Platz. Kroatien steht aktuell mit sieben Punkten auf Rang eins der Gruppe F. Das Freundschaftsspiel am Dienstag gegen Norwegen wurde ebenfalls mit 2:1 gewonnen.


Senegal - Mauritius 7:0

Einen Kantersieg feierte Demba Ba mit seinem Nationalmannschaftskollegen in der Qualifikation zum Afrika-Cup. Papis Demba Cisse von Ligakonkurrent Freiburg traf dreimal ins Schwarze.


Ghana - Sudan 0:0

Isaac Vorsah und Prince Tagoe konnten mit Ghana ihrer Favoritenrolle in der Afrika-Cup-Qualifikation gegen den Sudan nicht gerecht werden. Am Ende stand ein torloses Remis. Vorsah spielte über die gesamte Spieldauer, Tagoe kam in der zweiten Hälfte zum Einsatz.

Deutschland U21 - Ukraine 2:1

Die deutsche U 21-Nationalmannschaft hat ihren Test gegen die Auswahl der Ukraine am Montagabend im Sportpark Unterhaching mit 2:1 (1:1) gewonnen. Der Mainzer Andre Schürrle erzielte beide Treffer. Peniel Mlapa bereitete den zweiten Streich mustergültig vor. Auch der zweite Hoffenheimer Boris Vukcevic kam zum Einsatz, er durfte eine Halbzeit lang ran. Sebastian Rudy musste den Test verletzungsbedingt absagen.

Schottland U21 - Island U21 1:2

Der Hoffenheimer Gylfi Sigurðsson hat für Island mit einem Doppelpack erstmals das Ticket zur Endrunde gelöst. Die Führung der Schotten egalisierte Gylfi zunächst in der 74. Minute, ehe er nur sechs Minuten später auch noch den Siegtreffer erzielte.



Deutschland U20 - Schweiz 2:0 / Polen - U20 0:1

Die Hoffenheimer U23-Spieler Pascal Groß, Robin Neupert und Marco Terrazzino haben mit der U20-Nationalmannschaft auch die dritte Partie der internationalen Spielrunde gewonnen. Wenige Tage nach dem 2:0 in Heidenheim gegen die Schweiz gewann das Team von Trainer Frank Wormuth in Leslau gegen Polen mit 1:0 (0:0).

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel haben die U20-Junioren des DFB ihre Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Cenk Tosun (Eintracht Frankfurt) erzielte in der 65. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter das einzige Tor des Spiels. Robin Neupert spielte in der Innenverteidigung durch, Pascal Groß stand ebenfalls in der Startelf und wurde in der 74. Minute eingewechselt. Marco Terrazzino kam zur zweiten Halbzeit in die Partie. Ebenfalls in Wormuths U20-Kader stand der Hoffenheimer Manuel Gulde, der beim 2:0 gegen die Schweiz 90 Minuten im Einsatz war. In den abschließenden Begegnungen trifft der DFB-Nachwuchs noch einmal auf Polen (24. März 2011) sowie zwei Mal auf Italien (17. November 2010 und 9. Februar 2011).


Deutschland U19 - Andorra 10:0 / U19 - Nordirland 2:1

Die U19 ist hat die Qualifikation zur Eliterunde unter Dach und Fach gebracht. Zunächst siegte die Mannschaft von Ralf Minge gegen Andorra mit 10:0, am Sonntag gelang im Dietmar-Hopp-Stadion ein etwas glücklicher 2:1-Erfolg. Im abschließenden Gruppenspiel gegen die Schweiz am Mittwoch reicht bereits ein Unentschieden, um sich den Gruppensieg zu sichern. Der Hoffenheimer Denis Thomalla kam gegen Andorra in den letzten 20 Minuten zum Zuge, gegen Nordirland durfte er 30 Minuten lang sein Können unter Beweis stellen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben