Alle Ergebnisse
BUSINESS
26.04.2010

Hautnah dabei mit den Sparkassen der Region

Ganz in Rot gekleidet traten die Kinder nervös von einem Bein auf das andere. Die 22 Einlaufkids von Hoffenheims Business Premium Partner „Sparkasse“ konnten es kaum erwarten, ihre Idole in Empfang zu nehmen.

Um kurz vor halb vier war es dann soweit. Ein Pfiff von Schiedsrichter Manuel Gräfe und beide Teams eilten aus den Kabinen. Große Augen und feuchte Hände - die Aufregung der Kinder war greifbar, als es Augenblicke später hinaus in die ausverkaufte Rhein-Neckar-Arena ging. Ein Wink ins Publikum und ab in Richtung Katakomben - es konnte nicht schnell genug gehen, denn: Allzu lange durfte man sich an diesem Sonntag nicht Zeit lassen, sonst verpasste man das frühe 1:0 von 1899-Torjäger Vedad Ibisevic.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben