Alle Ergebnisse
FRAUEN
02.09.2010

DFB-Pokal der Frauen: Hoffenheim nach Sieg in Sindelfingen im Achtelfinale

Nach dem 2:1-Auswärtserfolg im Zweitrundenspiel beim VfL Sindelfingen, befindet sich 1899 Hoffenheim zum ersten Mal im Lostopf bei der Achtelfinal-Auslosung des DFB-Pokals der Frauen.

Den Grundstein hierfür legten die Kraichgauerinnen in der ersten Spielhälfte, in der sie den Gegner vom Anpfiff weg kontrollierten. In der 18. Spielminute sorgte Christine Schneider mit einem verwandelten Handelfmeter für die Führung, acht Minuten später traf Veronika Hafke mit dem Kopf nach einer Flanke von Stephanie Breitner zur 2:0-Pausenführung. Weitere gute Chancen konnten die Hoffenheimerinnen in der 1. Halbzeit nicht nutzen, Anke Langwisch, Torhüterin der Württembergerinnen, hielt ihr Team mit tollen Paraden im Spiel.

Nach dem Wechsel kam der VfL Sindelfingen deutlich besser in die Partie und das Spiel fand mehr und mehr in der Spielhälfte der 1899er statt. Bei den wenigen guten Tormöglichkeiten für den VfL zeigte sich auch Kristina Kober im 1899-Kasten in blendender Form und verhinderte vorerst den Anschlusstreffer. Auch die gesamte Defensivleistung der Gäste ließ kaum zu wünschen übrig und so kamen die Sindelfinger erst kurz vor dem Abpfiff zum 1:2. Die eingewechselte Elisabeth Tieber war nach einer Ecke mit dem Kopf zur Stelle, eine weitere Offensivaktion konnte der VfL vor dem Abpfiff aber nicht mehr herausarbeiten.

Nach dem 3:0-Heimspielerfolg am ersten Zweitligaspieltag konnten die Badenerinnen das baden-württembergische Duell innerhalb von drei Wochen zum zweiten Mal für sich entscheiden und warten nun gespannt auf die Auslosung des Achtelfinales am 11. September. In der Punktrunde steht am kommenden Sonntag das Spiel beim SC Sand an.

VfL Sindelfingen - 1899 Hoffenheim 1:2 (0:2)
Sindelfingen: Langwisch, Schwägler, Siegel, Schmidt (46. Tieber), Julevic, Werner (75. Rädle), Müller, Hezel (46. Schindler), Dongus F., Höller, Dongus T.
Hoffenheim: Kober, Breitner, Howard, Schneider, Pankratz, Stoller, Gramlich, Fuchs, Hafke (82. Baumann), Demirel (58. Scheerer), Götz (62. Rauschenberger).
Tore: 0:1 Schneider (18., Handelfmeter), 0:2 Hafke (26., Breitner), 1:2 Tieber (90.). Schiedsrichter: Storch-Schäfer (Petersberg). Zuschauer: 150. Karten: Gelb für Dongus T.

Daten & Fakten zum Spiel »

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben