Alle Ergebnisse
PROFIS
10.06.2010

Chinedu Obasi im Interview

Am Freitag um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnt mit dem Anstoß der Partie von Gastgeber Südafrika gegen Mexiko die erste Fußball-Weltmeisterschaft auf afrikanischem Boden. achtzehn99.de sprach vor dem Auftaktspiel Nigerias gegen Argentinien am Samstag mit 1899-Angreifer Chinedu Obasi.

Chinedu, am Freitag beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Wie groß ist die Vorfreude bei Dir und Deinen Mannschaftskollegen?

Sehr groß, um ehrlich zu sein. Es ist ein Traum für jeden Fußballer bei einer WM dabei zu sein, die zudem noch in Afrika stattfindet. Es wird ein ganz besonderes Turnier für alle afrikanischen Mannschaften werden und hoffentlich auch für alle anderen.


Am Samstag geht es im ersten Gruppenspiel gegen Argentinien. Ist die erste Partie einer WM besonders wichtig?

Ja. In diesem Spiel geht es darum, die Nervosität abzulegen, nicht zu verlieren und sich eine gute Ausgangsposition zu schaffen. Mit einer Niederlage zum Auftakt würde der Druck auf die Mannschaft größer, dann wird das zweite Gruppenspiel schon zu einem Endspiel. Das wollen wir vermeiden und positiv in die WM starten.


Mit Lars Lagerbäck verfügt Nigeria über einen europäischen Trainer. Ist dies von Vorteil für Euch?

Ich denke, einen europäischen Trainer zu haben, ist ein großer Vorteil für uns. Er kann uns taktisch weiterbringen und kennt den europäischen Fußball sehr gut. Ich vertraue in seine Fähigkeiten und hoffe, dass er uns als Mannschaft einen Schritt nach vorn bringen kann. Die Qualität, eine gute WM zu spielen, ist zweifellos vorhanden.


Mit John Obi Mikel steht ein Führungsspieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Wie schwer wiegt sein Ausfall?

John Obi Mikel ist einer der wichtigsten Spieler für Nigeria. Sein Ausfall wiegt sehr schwer. Die Verantwortung muss sich nun auf mehrere Spieler verteilen. Wir haben aber nach wie vor mit Kanu einen der besten Spieler Nigerias in unseren Reihen. Er kann uns mit seiner Erfahrung enorm weiterhelfen.


Und wie weit kann Nigeria bei dieser WM kommen?

Bei einer Weltmeisterschaft ist es sehr wichtig, von Spiel zu Spiel zu denken. Zunächst müssen wir alles daran setzen, die Gruppenphase zu überstehen, bevor wir über das Viertelfinale oder andere Zielsetzungen sprechen können. Das Überstehen der Gruppenphase würde einen enormen Motivationsschub für uns Spieler, aber auch für das ganze Land bedeuten.


Welchen Stellenwert nimmt der Fußball bei den Menschen in Nigeria ein?

Fußball bedeutet den Menschen sehr viel. Mit einer erfolgreichen WM können wir sie glücklich machen. Dafür werden wir alles geben.


Gibt es eine Mannschaft, auf die Du gerne treffen würdest?

In erster Linie freue ich mich darauf, auf die weltbesten Spieler zu treffen und mich mit ihnen zu messen. Aber ich würde schon gerne gegen Deutschland spielen, da es für mich ein sehr emotionales Spiel werden würde.


Im Vorfeld der WM wurde immer wieder auf die Sicherheitsbedenken in Südafrika hingewiesen. Was erwartet die Fußball-Fans in Südafrika?

Man hört sehr viel Negatives in den Nachrichten, aber dies ist anderorts genauso. Südafrika ist ein sehr schönes Land mit herzlichen und gastfreundlichen Menschen. Die Stimmung wird sicherlich anders sein als in den europäischen Stadien, da es große kulturelle Unterschiede gibt. Eines steht jedoch fest: Es wird mit den Vuvuzelas sehr laut werden, aber ich freue mich darauf.

Wird es dadurch schwieriger für die Spieler untereinander zu kommunizieren?

Ich denke nicht, dass es ein Problem sein wird. Vielleicht muss man ab und zu etwas lauter rufen, aber das gehört einfach dazu. Diese Stimmung ist ein Teil von Afrika.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben