Alle Ergebnisse
AKADEMIE
25.05.2010

Besondere Ehrung für Philipp Müller

Die U15-Spieler Sebastian Löchner und Philipp Müller kamen während der DFB-Länderspielreise nach Polen in beiden Testspielen zum Einsatz. Müller wurde zudem von Bundestrainer Frank Engel mit einem Sonderlob in Form eines Pokals bedacht – als der Spieler, der sich im zurückliegenden Jahr am meisten entwickelt hat.

Sowohl beim 2:0-Sieg in Kostrzyn als auch zwei Tage später bei der 2:3-Niederlage in der Grenzstadt SÅ‚ubice, wo die Spieler auch übernachteten, durften Löchner und Müller im Adler-Trikot ran. „Das war eine Riesensache", freute sich Müller über seine Teilnahme. Der 14-Jährige spielte einmal etatmäßig im linken Mittelfeld und einmal auf der Position des linken Verteidigers. „Wir hatten keinen echten Linksverteidiger dabei und der Trainer sagte: Je flexibler ein Spieler, desto wertvoller ist er", erklärt Müller, der im vergangenen Jahr vom FV Rastatt nach Hoffenheim kam. Bei der Abschlussbesprechung am letzten Abend erhielt Müller schließlich von Coach Engel persönlich den Pokal. „Als Anerkennung für die gute Entwicklung, die ich im vergangenen Jahr genommen habe."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben