Alle Ergebnisse
FRAUEN
12.03.2010

Badisches Derby zum Rückrundenauftakt

Es geht wieder los. In der Frauen-Regionalliga Süd rollt ab dem Wochenende wieder der Ball. Zum Auftakt am Sonntag, 15 Uhr, kommt es im Ensinger-Stadion in St-Leon-Rot zum Derby zwischen 1899 Hoffenheim und dem Karlsruher SC. Auch für die Oberliga-Frauen geht die Rückrunde wieder los. Sie empfangen am Sonntag, 12.30 Uhr, Tabellenführer SC Freiburg II ebenfalls im Ensinger-Stadion.

Frauen-Regionalliga Süd: 1899 Hoffenheim - Karlsruher SC

Auf dem Papier eine klare Sache für die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann, denn 13 Punkte liegen nach zehn Spieltagen zwischen dem Tabellenzweiten aus Hoffenheim und dem Drittletzten aus Karlsruhe. Hoffenheims Frauen wollen den Titel und in die 2. Bundesliga aufsteigen - der amtierende Vizemeister aus der Fächerstadt steckt mitten im Abstiegskampf. Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen kaum sein.

Während 1899 sich in heimischen Gefilden vorbereitete und mit dem lang andauernden Winter zu kämpfen hatte, bereitete sich der KSC in der Türkei auf die Rückrunde vor. „Es war eine schwierige Vorbereitung, da wir kaum auf dem Platz trainieren und spielen konnten. Wir wissen nicht, wo wir stehen. Aber mit diesen Problemen hatten die anderen Vereine, abgesehen vom KSC, auch zu kämpfen", erzählt Ehrmann. „Die Mädels sind heiß. Es wird jetzt Zeit, dass es wieder los geht."

Frauen-Oberliga: 1899 Hoffenheim II - SC Freiburg II

Die Erstligareserve des Sportclub Freiburg ging als Favorit ins Spieljahr und steht nach elf Spieltagen souverän an der Spitze. Zehn Siege, ein Unentschieden bei nur einem Gegentor lautet die eindrucksvolle Bilanz der Breisgauerinnen. Am Sonntag, 12.30 Uhr sind sie zu Gast bei 1899 Hoffenheim, die sich ebenfalls mit Platz zwei ein ambitioniertes Ziel gesetzt haben.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben