Alle Ergebnisse
AKADEMIE
15.04.2010

Akademie-Teams: Volles Programm am Wochenende

Am kommenden Wochenende sind alle Mannschaften der achtzehn99 AKADEMIE im Einsatz. Besonderes Augenmerk gilt dabei der U19, die nach dem tollen 3:1-Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Energie Cottbus nun den Deutschen Meister Mainz 05 im Dietmar-Hopp-Stadion empfängt. Die U13 kann bereits am Freitagabend mit einem Sieg bei der SG Adelshofen/Elsenz die Meisterschaft in der C-Junioren-Kreisliga unter Dach und Fach bringen.

U19 / A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

Beflügelt vom Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale empfängt die U19 am Samstag den amtierenden Deutschen A-Jugend-Meister FSV Mainz 05. „Wir erwarten einen starken Gegner, der für mich auch in diesem Jahr Favorit auf den Titelgewinn ist", sagt U19-Coach Guido Streichsbier. „Die Mainzer sind fußballerisch und physisch stark. Wie schon in der Vorrunde, als wir mit 2:1 in Mainz gewinnen konnten, werden wir starke Individualisten und eine geschlossene Teamleistung benötigen, um die Mainzer zu packen."

1899 Hoffenheim - FSV Mainz 05
Samstag, 17.04., 13:00 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion


U18 / A-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

Beim Tabellenletzten will die Truppe des Trainergespanns Meik Spieler und Manuel Hernandez ihren guten Lauf 2010 fortsetzen. Die U18 hat zuletzt drei Siege in Serie verbucht und peilt auch in Villingen drei Zähler an. „Wir wollen wenn möglich noch unter die ersten Drei kommen", gibt Spieler ein neues Ziel aus, nachdem der Klassenerhalt bereits gesichert ist.

FC 08 Villingen - 1899 Hoffenheim
Samstag, 17.04., 14:00 Uhr, Im Friedengrund (Kunstrasen)


U17 / B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

Zuletzt überzeugte die U17 beim renommierten „Europa-Jugend-Cup" in Vorarlberg, als sie sich mit einem Sieg über Espérance Tunis den Turniersieg sicherte. In der Bundesliga gab es zuletzt ein 0:3 beim 1.FC Kaiserslautern. Nun ist beim FK Pirmasens Wiedergutmachung angesagt. Trainer Tayfun Korkut will den Vorletzten, der sich beim 0:2 in Zuzenhausen ordentlich verkaufte, nicht auf die leichte Schulter nehmen, peilt aber nichtsdestotrotz die drei Punkte an.

FK Pirmasens - 1899 Hoffenheim
Samstag, 17.04., 13:00 Uhr, Sportpark Husterhöhe


U16 / B-Junioren Verbandsliga

Mit zwei klaren Heimsiegen gegen Assamstadt und Lauda hat die U16 wieder in die Spur gefunden. Sollte das Team von Trainer Xaver Zembrod am Samstag auch beim Tabellendritten VfR Pforzheim gewinnen, bliebe nur noch der SV 98 Schwetzingen als Verfolger im Titelrennen übrig.

VfR Pforzheim - 1899 Hoffenheim
Samstag, 17.04., 16:00 Uhr, Holzhofstadion


U15 / C-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

Mit den Blau-Schwarzen hat die Mannschaft von Frank Fröhling und Jens Schuster noch eine Rechnung offen. Beim 0:1 in der Hinrunde kassierte die U15 ihre bislang einzige Heim- und Saisonniederlage und ist entsprechend gewarnt. Die Waldhöfer meldeten sich zudem mit einem 1:0-Sieg beim SSV Reutlingen im Rennen um die vier Regionalliga-Plätze zurück.

SV Waldhof Mannheim - 1899 Hoffenheim
Sonntag, 18.04., 11:00 Uhr, Alsenweg


U14 / C-Junioren Landesliga Rhein-Neckar

Nach fast dreiwöchiger Punktspielpause greift die U14 in Ziegelhausen wieder ins Geschehen ein. An der Tabellenkonstellation hat sich in dieser Zeit nichts geändert: Mit 46 von 48 möglichen Punkten und 91:3 Toren ziert die Mannschaft der Trainer Wolfgang Heller und Benjamin James die Spitze. Gegen das Köpfel-Team sind die Hoffenheimer allerdings gewarnt, taten sie sich doch beim 3:0 (0:0) in der Hinrunde sehr schwer.

DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal - 1899 Hoffenheim
Samstag, 17.04., 15:00 Uhr, Beim Köpfelschwimmbad


U13 / C-Junioren Kreisliga

Mit einem Sieg am Freitagabend kann das Team der Trainer Michael Kunzmann und Gabriel Meister die Kreisliga-Meisterschaft perfekt machen. Die SG Adelshofen/Elsenz hat allerdings nichts zu verschenken und den zweiten Platz im Visier. Beim 4:1-Hinrunden-Sieg der Hoffenheimer traf Pascal Nufer drei Mal ins Schwarze.

SG Adelshofen/Elsenz - 1899 Hoffenheim
Freitag, 16.04., 18:00 Uhr, Hauptstraße


U12 / D-Junioren Liga Nord

Von der Papierform dürfte nichts anbrennen: Die U12 empfängt als Spitzenreiter das Schlusslicht VfB Epfenbach. Bei einem Sieg wäre die Truppe von Trainer Frank Reinke nur noch einen Wimpernschlag von der Meisterschaft entfernt.

1899 Hoffenheim - VfB Epfenbach
Samstag, 17.04., 13:15 Uhr, Sinsheim Platz 3

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben