Alle Ergebnisse
AKADEMIE
18.10.2010

Akademie-Praktikant wird in Valencia Weltmeister

Christopher Vivell (23), ehemaliger Jugendspieler von 1899 Hoffenheim und aktuell Praktikant im Nachwuchsleistungszentrum, kehrte mit dem Weltmeister-Titel von seinem Sonderurlaub zurück. Bei der Studenten-WM in Valencia belegte er mit dem Karlsruhe Institute of Technology (KIT) Platz eins – und erzielte sogar im Finale ein Tor.

„Ohne meine hervorragende Ausbildung im Hoffenheimer Nachwuchs wäre das natürlich nicht möglich gewesen", schmunzelt Vivell (auf dem Bild im Jubelpulk der Zweite von oben links). Der 23-Jährige, der heute für den Oberligisten ASV Durlach die Kickstiefel schnürt, war als A-Jugendlicher in Hoffenheim am Ball und studiert heute am KIT im zweiten Master-Semester Sportwissenschaften.

Nach dem Gewinn der deutschen Hochschulmeisterschaft trat Vivell nun mit seinen KIT-Kollegen in Valencia in vier Tagen gegen Teams aus Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, dem Iran, Österreich, Spanien und Russland an, um im Rahmen der „IFIUS World Interuniversity Games" den „Weltmeister" der Studenten-Mannschaften zu küren. Seit 1999 gibt es die IFIUS-Turniere für Studierende in den Sportarten Golf, Basketball, Volleyball, Futsal und Fußball.

Als Gruppenzweiter zog das Team von Trainer Dr. Dietmar Blicker ins Viertelfinale ein, wo es das University College West Flanders aus dem belgischen Kortrijk mit 7:0 bezwang. Gegen die bis dahin ungeschlagenen Studenten des Moskauer Instituts für Wirtschaft, Statistik und Informatik (MESI) setzten sich Vivell und Co. mit 2:1 durch und standen somit im Finale. Hier trafen die Karlsruher auf die Islamic Azad University aus dem Iran, gegen die sie in der Gruppenphase noch 0:2 verloren hatten. Doch nun drehten sie den Spieß um und gewannen ihrerseits 2:0. Vivell netzte dabei zum 2:0 ein. „Es hat riesig Spaß gemacht, in dieser Mannschaft zu spielen und ich freue mich über diesen besonderen Titel", sagte Vivell, der nach dem Triumph unter spanischer Sonne mit frischem Selbstbewusstsein und voller Elan sein Praktikum in der achtzehn99 AKADEMIE fortsetzt.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben