Alle Ergebnisse
U23
02.10.2009

U23 fährt zuversichtlich nach Balingen

Vom Duell „David gegen Goliath“ spricht der „Schwarzwälder Bote“ in seiner Vorschau auf das Oberliga-Spiel der TSG Balingen gegen die U23 von 1899 Hoffenheim. Ganz so biblisch sieht es U23-Trainer Markus Gisdol nicht, die drei Punkte peilt er mit seinem Team am Samstag, 15:30 Uhr, trotzdem an.

„Es scheint, als kommen die Mannschaften rechtzeitig vor dem Spiel gegen uns in Form", verweist Gisdol auf die kleine Siegesserie der TSG, die zuletzt einen 4:2-Auswärtssieg beim ASV Durlach und zuvor ein 4:1 gegen die Stuttgarter Kickers II einfuhr. Außerdem ist noch kleine Rechnung offen, denn im Vorjahr unterlag die Hoffenheimer Reserve im Au-Stadion mit 0:2. Zweifacher Torschütze seinerzeit war Turan Åžahin. „Klar sind wir der Außenseiter, aber wir werden unsere Chance suchen", kündigte TSG-Trainer Karsten Maier an. Auf die Tore seines Stürmers Åžahin kann Maier nicht mehr zurückgreifen, der Stürmer spielt mittlerweile eine Klasse höher beim VfR Aalen. Auch Gisdol weiß: „Die Balinger haben eine neue Mannschaft und sind daher nur schwer einzuschätzen. Fest steht, dass die TSG erstmals über 1000 Zuschauer erwartet und es für sie das Spiel des Jahres wird. Aber daran haben wir uns schon gewöhnt."

Zwar fällt Innenverteidiger Benjamin Maas mit einer Knöchelverletzung im Sprunggelenk aus, doch für Gisdol steht fest: „Wir wollen gewinnen. Mit dem 2:1-Sieg am vergangenen Wochenende haben wir erstmals den Abstand auf Spitzenreiter Kirchheim verkürzt und wollen diesen Trend nun fortsetzen."

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben