Alle Ergebnisse
AKADEMIE
06.09.2009

U19 im DFB-Pokal eine Runde weiter

Umberto Tedesco sicherte der U19 mit seinem Tor zwei Minuten vor dem Ende den 1:0 (0:0)-Erfolg im DFB-Junioren-Pokalspiel beim FC Augsburg. Damit steht 1899 Hoffenheim zum ersten Mal überhaupt im Achtelfinale dieses Junioren-Wettbewerbs.

Drei Tage nach dem 4:0-Sieg in der Bundesliga bei Jahn Regensburg tat sich das Team von Trainer Guido Streichsbier gegen den aktuellen Fünften der Bayernliga ungleich schwerer. „In der ersten Halbzeit waren wir geistig und was die Laufbereitschaft angeht viel zu langsam", ärgerte sich Hoffenheims Coach. „Wir haben dem FCA zu viele Räume gelassen und im Angriff fehlte uns die Durchschlagskraft."

Anfang der zweiten Hälfte lief es etwas besser, und als Mirko Kirchner im Sechzehner gelegt wurde, entschied der Unparteiische auf Strafstoß. Doch Jonas Hofmann, der vor einer Woche gegen den Karlsruher SC noch sicher zum 3:3 traf, schoss die Kugel über das Tor (56.). Bis zur 70. Minute lieferten die Hoffenheimer eine schwache Partie ab, in der Schlussphase kam jedoch noch einmal der Siegeswille. Zwei Minuten vor dem Ende verwertete Tedesco die Vorarbeit von Kirchner und Hofmann zum Tor des Tages.

FC Augsburg - 1899 Hoffenheim 0:1 (0:0)
Hoffenheim: Strähle - Lensch, Metzger, Neupert, Szarka, Schäfer, Tedesco, Xanthopoulos (38. Hofmann), Sökler (46. Schmidt), Beer (46. Kirchner), Bellanave (90. Kotaidis).

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben