Alle Ergebnisse
AKADEMIE
04.09.2009

U18 erwartet den SSV Ulm

Nach dem erfolgreichen Saisonstart – 2:1 bei der TSG Backnang – trifft die U18 am Sonntag, 14 Uhr, auf dem Sportgelände des FC Zuzenhausen auf den SSV Ulm 1846.

<!-- /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-parent:""; margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-font-family:"Times New Roman";} pre {margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Courier New"; mso-fareast-font-family:"Times New Roman";} span.HTMLVorformatiertZchn {mso-style-name:"HTML Vorformatiert Zchn"; mso-ascii-font-family:"Courier New"; mso-hansi-font-family:"Courier New"; mso-bidi-font-family:"Courier New";} @page Section1 {size:612.0pt 792.0pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt; mso-header-margin:36.0pt; mso-footer-margin:36.0pt; mso-paper-source:0;} div.Section1 {page:Section1;} --> Die Ulmer starteten mit einem 2:2 gegen den SSV Reutlingen in die neue Runde und zählen laut U18-Coach Meik Spieler zu den Mitfavoriten im Titelrennen. „Es wird sehr schwer für uns und es ist klar, dass wir an unsere Leistungsgrenze gehen müssen.“ Personell kann Spieler mit Ausnahme von Dimitrios Babanatsas und Dennis Bauer aus dem Vollen schöpfen. „Wir können befreit aufspielen, da die Favoritenrolle klar verteilt ist. Wir haben sehr gut trainiert und werden versuchen, das Spiel so offen wie möglich zu gestalten. Über eine entsprechende Zuschauerunterstützung würden wir uns dabei sehr freuen.“

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben