Alle Ergebnisse
AKADEMIE
17.10.2009

U17 unterliegt in Frankfurt

Die U17 hat das Bundesliga-Spitzenspiel bei Tabellenführer Eintracht Frankfurt mit 0:1 (0:0) verloren und ist nach der zweiten Saisonniederlage auf Platz fünf zurückgefallen. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Alexander Hien zu Beginn der zweiten Halbzeit.

Für den rotgesperrten Marcel Seegert rückte Thomas Kalinovski in die Hoffenheimer Innenverteidigung. Nach einer eher durchwachsenen ersten Hälfte wurde es im zweiten Abschnitt besser, doch vier Minuten nach Wiederanpfiff waren es die Frankfurter, die in Führung gingen. Nach einem Eckball köpfte Alexander Hien die Kugel aus rund sieben Metern unter die Latte. Im Anschluss hatte die Elf von Trainer Tayfun Korkut einige gute Möglichkeiten, spielte aber die Angriffe nicht richtig zu Ende oder scheiterte an Keeper Aykut Özer.

Eintracht Frankfurt - 1899 Hoffenheim 1:0 (0:0)
Frankfurt: Özer - Goncalves, Wille, Dudda (51. Schüßler), R. Söder (73. Demuth), Hien, Kittel, Müller, Schorr, Asta (61. Derici), Ehlert (80. Belegu).
Hoffenheim: Penz - Yıldırım, Ehmann, Kalinovski (76. Straub), Walter (66. Kostić), Hirsch, Kolasinac (58. Thiesen), Müller, Diebold, Jedrzejczyk (41. vom Dorf), Bozić.
Tor: 1:0 Hien (44.). Zuschauer: 120. Schiedsrichter: Schmidt (Rockenhausen). Karten: Gelb für Kittel.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben