Alle Ergebnisse
FRAUEN
30.09.2009

Mädchenförderzentrum wird eröffnet

Nicht nur die Sportmedien widmen dem fünften Europameister-Titelgewinn der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft in diesen Tagen ihre Titelstory. Das technisch ausgereifte Spiel des Teams von Bundestrainerin Silvia Neid überzeugt und reißt immer mehr Zuschauer in ihren Bann. Männliche ebenso wie weibliche. Die Auswirkungen auf den Juniorinnen-Bereich sind nicht zu übersehen. Immer mehr Mädchen schnüren die Kickstiefel und wollen den Jungs im Tore-Schießen nicht nachstehen.

Die National-Kickerinnen sind selbstverständlich auch ein großes Vorbild für die fußballspielenden Mädchen und Frauen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Damit es nicht beim Träumen bleiben muss, entsteht derzeit unter Federführung von Anpfiff ins Leben e.V. und mit finanzieller Unterstützung der Dietmar-Hopp-Stiftung in St. Leon-Rot eine einzigartige Trainings- und Lernumgebung.

In Anwesenheit von Stifter und Mäzen Dietmar Hopp wird am Sonntag, den 04. Oktober das fertiggestellte Zentrum seiner künftigen Bestimmung, der ganzheitlichen Bildung von jungen Sportlerinnen, übergeben. Die Angebote stehen nicht nur den bereits hier trainierenden 160 Fußballerinnen, sondern auch den Golf-Nachwuchsspielerinnen des GC St. Leon-Rot offen. Ab Herbst 2009 werden die Spielerinnen jede Woche ein breitgefächertes Programm aus den Bereichen Schule/Beruf/Soziales nutzen können.

Der Tag der Einweihung am 04. Oktober wird einen besonderen Mix aus der Welt des Sports und der Unterhaltung bieten. Hier finden Sie einen ersten Ausblick:

Ansprachen zur Eröffnung:
• Dem neuen Förderzentrum werden Stifter Dietmar Hopp,
• der Vorstandsvorsitzende des ZMRN e.V. Dr. Harald Schwager,
• der Vorsitzende von „Anpfiff von Leben" Anton Nagl und
• Bürgermeister Alexander Eger ihre Grußworte mit auf den Weg geben.

Gespräche mit prominenten Sportgästen.

Für eine interessante Talkrunde haben bereits der Co-Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Hansi Flick und die Präsidentin des Organisationskomitees der Frauen-WM 2011, Steffi Jones zugesagt. Nicht nur das - sie messen auch ihre Kräfte im Rahmen eines Sportcontests. Darüber hinaus hat das Publikum hat eine Reihe von Möglichkeiten, sich selbst sportlich unter Beweis zu stellen.

Unterhaltung für große und kleine Besucher.

Der Europapark Rust hat für diesen Anlass ein maßgeschneidertes Programm zusammengestellt. Weitere Attraktionen im Indoor- und Outdoor-Bereich runden den ereignisreichen Tag ab.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben