Alle Ergebnisse
AKADEMIE
19.11.2009

Junioren-Vorschau: U19 empfängt den „Club“

Abgespecktes Programm im Juniorenbereich: Die U18, U17 und U16 pausieren, die U12 befindet sich – auf dem Feld – bereits in der Winterpause. Auf die anderen Hoffenheimer Junioren-Mannschaften warten derweil knifflige Aufgaben, so will die U19 gegen den 1.FC Nürnberg die Niederlage von Freiburg kompensieren, die U15 kann, allerdings erst am Mittwoch, die Tabellenführung erobern.

U19 / A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

Nach einem etwas schwächeren Auftritt zuletzt beim SC Freiburg (0:1) will das Team von Trainer Guido Streichsbier wieder in die Erfolgsspur zurück. „Nürnberg ist ein starker Aufsteiger", sagt Streichsbier über den neuntplatzierten Neuling aus Franken. Die Partie in Freiburg hat der Trainer abgehakt: „Nackenschläge müssen wir bei der Entwicklung einer jungen Mannschaft einkalkulieren. Meine Jungs sind gewillt, sich immer wieder zu verbessern." Die Partie findet ausnahmsweise im Sinsheimer Helmut-Gmelin-Stadion statt. Nicht dabei ist Mirko Kirchner, der sich den Fußzeh gebrochen hat und aller Voraussicht nach bis Weihnachten ausfällt.

1899 Hoffenheim U19 - 1.FC Nürnberg
Samstag, 21.11.2009, 13:00, Helmut-Gmelin-Stadion

U15 / C-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

Die Oberliga Baden-Württemberg pausiert am Wochenende, allerdings muss die U15 am kommenden Mittwoch zum Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers ran. Als einzige noch ungeschlagene Mannschaft könnte die Truppe der Trainer Frank Fröhling und Jens Schuster mit einem Sieg den Karlsruher SC und den VfB Stuttgart überflügeln und sich an die Spitze setzen. Viel wichtiger noch: Der Abstand auf Platz fünf, der nicht mehr zur Qualifikation für die neue Regionalliga berechtigt, würde auf fünf Punkte anwachsen. Bereits am darauffolgenden Wochenende wird schließlich der aktuelle Tabellenfünfte, der SV Waldhof Mannheim, im Helmut-Gmelin-Stadion zu Gast sein.

1899 Hoffenheim U15 - Stuttgarter Kickers
Mittwoch, 25.11.2009, 18:30 Uhr, Helmut-Gmelin-Stadion

U14 / C-Junioren Landesliga Rhein-Neckar

Im Nachholspiel beim SV Sandhausen II musste die U14 zwar ihr erstes Gegentor hinnehmen, fuhr aber beim 2:1 trotz Unterzahl drei wichtige Zähler und hat - bei einem ausstehenden Nachholspiel - die Tabellenführung zurückerobert. Am Samstag empfängt das Team von Trainer Wolfgang Heller nun den FV Nußloch, der als Siebter nach Zuzenhausen kommt und beim 4:3 gegen die SG Rohrbach/Steinsfurt frisches Selbstvertrauen getankt hat.

1899 Hoffenheim U14 - FV Nußloch
Samstag, 21.11.2009, 11:00 Uhr, Häuselgrundweg Zuzenhausen

U13 / C-Junioren Kreisliga

Auf dem Papier ist alles klar: Die U13 muss als Spitzenreiter beim Schlusslicht SG Ittlingen/Eppingen ran. Das Team von Trainer Michael Kunzmann büßte zuletzt ebenso wie U14 die „hintere Null" ein, darf aber dem Auswärtsspiel bei 21 von 21 möglichen Punkten und 66:1 Toren beruhigt entgegen blicken.

SG Ittlingen/Eppingen 2 - 1899 Hoffenheim U13
Samstag, 21.11.2009, 13:00 Uhr, Sägmühlstraße

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben