Alle Ergebnisse
AKADEMIE
24.09.2009

Junioren-Vorschau: Alle Teams im Einsatz

Am kommenden Wochenende müssen alle Mannschaften des Hoffenheimer Nachwuchsleistungszentrums ran. Von der U19 bis hinunter zur U12 sind sämtliche Junioren-Teams im Einsatz. Dabei bestreiten lediglich die U19 (gegen den 1.FC Kaiserslautern) und die U13 Heimspiele, alle anderen Mannschaften müssen auswärts antreten.

U19 / A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

Nach den beiden erfreulichen Auftritten der A-Jugend-Auswahlspieler beim Berninger-Turnier (1. Platz) und dem 92er-Schülerlager in Duisburg (3.) nimmt die U19 das Bundesliga-Programm wieder auf. Sebastian Doro und Christian Lensch mussten in Duisburg wegen Magen-Darm-Problemen zwei Tage lang das Bett hüten, sind aber wieder fit. Erfreulich war neben den Ergebnissen das positive Auftreten der Jungs.

„Mit dem FCK empfangen wir einen sehr starken Gegner, der die letzten beiden Spiele gewinnen konnte", sagt U19-Trainer Guido Streichsbier über den kommenden Gegner. Die Südwest-Auswahl wurde mit vielen FCK-Spielern in Duisburg Zweite. Ausfallen werden Marcel Gruber (grippaler Infekt), Anthony Loviso (Innenbanddehnung) sowie Marcel Sökler (Oberschenkelprellung). „Heute ist das erste gemeinsame Training nach zehn Tagen, da wegen der Auswahl-Spiele die Jungs unterschiedlich unterwegs waren", so Streichsbier. Kleine Rückschläge wie die zweite Halbzeit beim SV Waldhof, als die U19 einen 3:0-Vorsprung aus der Hand gab und 3:3 spielte, gehören dazu. „Wir wollen das nicht als Lappalie abtun, aber auch nicht dramatisieren. Entscheidend ist, welche Verbesserungen wir daraus ziehen und was uns solche Spiele in der weiteren Entwicklung bringen", betont der Trainer. „Intelligente und willige Mannschaften sowie die Spieler wachsen an solchen Nackenschlägen. Da ich solche Spieler habe, werden wir weiter einen guten Weg gehen."

1899 Hoffenheim U19 - 1.FC Kaiserslautern
Samstag, 26.09.09, 12:00 Uhr, Dietmar-Hopp-Stadion

U18 / A-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

Nach zwei Niederlagen in Folge wartet eine schwere Aufgabe auf das Team von Meik Spieler, das bei der zweiten Mannschaft des SC Freiburg ran muss. Die Breisgauer haben bislang nur ein Gegentor hinnehmen müssen und stehen auf Platz drei. „Der SC war in den letzten Jahren immer vorne mit dabei und ist wie alle Freiburger Mannschaften für sein Kurzpassspiel bekannt", weiß Spieler. „Wenn wir etwas Zählbares mitnehmen wollen, müssen wir uns steigern und an die Leistung aus den ersten beiden Partien anknüpfen." Mit einer Leistung wie zuletzt beim 0:3 in Nagold dürfte es in Freiburg sehr schwer werden.

SC Freiburg II - 1899 Hoffenheim U18
Sonntag,27.09.09, 13:00 Uhr, Möslestadion

U17 / B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest

„Wir sind Favorit", redet U17-Trainer Tayfun Korkut vor dem Spiel beim Aufsteiger nicht lange um den heißen Brei. Zwar ließ die Truppe aus dem Rottenburger Stadtteil am ersten Spieltag aufhorchen, als sie dem VfB Stuttgart zu Hause ein 1:1 abtrotzte, doch in der Folge setzte es zum Teil hohe Niederlagen, so dass die Ergenzinger derzeit die Rote Laterne tragen. „Wir wollen auf jeden Fall gewinnen, aber jedes Spiel muss erst gespielt werden", will Korkut den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mit einem Sieg würde sein Team in die Spitzengruppe der Liga vordringen.

TuS Ergenzingen - 1899 Hoffenheim U17
Sonntag, 27.09.09, 11:00 Uhr, Sportplatz Ergenzingen

U16 / B-Junioren Verbandsliga

7:0, 4:1, Platz eins. Die U16 ist derzeit voll auf Kurs. Für die Mannschaft von Trainer Xaver Zembrod lautet das unmissverständliche Ziel, sofort in die Oberliga zurückzukehren. Bislang sieht es auch ganz gut aus, am Samstag beim FV Lauda kann die Vorgabe daher nur lauten, weitere drei Zähler einzufahren. Die Taubertäler starteten mit einem Heimsieg gegen Siemens Karlsruhe, unterlagen aber beim TSV Assamstadt mit 1:2.

FV Lauda - 1899 Hoffenheim U16
Samstag, 26.09.09, 14:30 Uhr, Tauberstadion

U15 / C-Junioren Oberliga Baden-Württemberg

Das Team von Frank Fröhling ist mit zwei Siegen in die Saison gestartet und hat sein Ziel, sich für die neue Regionalliga zu qualifizieren, eindrucksvoll untermauert. Dazu ist in der Endabrechnung ein Platz unter den ersten Vier erforderlich. Gemeinsam mit dem VfB Stuttgart und dem SV Waldhof Mannheim haben die Hoffenheimer als einzige Mannschaft die volle Ausbeute erzielt. Das soll auch am Samstag so bleiben, wenn das Auswärtsspiel beim 1.FC Normannia Gmünd auf dem Plan steht. Die Gmünder, deren erste Mannschaft am vergangenen Wochenende der U23 ein Bein stellte, sind ganz ordentlich aus den Startlöchern gekommen - einem zu erwartenden 1:4 gegen den VfB folgte ein 1:0-Auswärtssieg beim SSV Reutlingen - und rangieren auf Platz neun.

1.FC Normannia Gmünd - 1899 Hoffenheim U15
Samstag, 26.09.09, 14:30 Uhr, Sportplatz Schwerzerallee

U14 / C-Junioren Landesliga Rhein-Neckar

Trotz eines 3:0-Erfolgs am vergangenen Wochenende beim VfL Neckarau II hat das Team von Coach Wolfgang Heller die Tabellenführung an die SG Rohrbach/Steinsfurt abtreten müssen. Die Spielgemeinschaft hat zwar dieselbe Tordifferenz vorzuweisen, allerdings einmal mehr getroffen. Am Samstag tritt die U14 beim Dritten SV 98 Schwetzingen an und versucht, ihre weiße Weste (11:0 Tore) zu behalten.

SV 98 Schwetzingen - 1899 Hoffenheim U14
Samstag, 26.09.09, 14:00 Uhr, Ketscher Landstraße

U13 / C-Junioren Kreisliga

Nachdem das Auftaktspiel gegen die SG Sulzfeld/Mühlbach/Zaisenhausen um eine Woche verschoben wurde, startet die U13 mit einem Heimspiel gegen den VfB Bad Rappenau verspätet in die Saison 2009/10. Der VfB gewann seine erste Partie gegen die SG Rohrbach/Steinsfurt mit 1:0. Die Generalprobe der Hoffenheimer U13 ist geglückt: Im Pokal gewann die Mannschaft von Trainer Michael Kunzmann beim TSV Neckarbischofsheim mit 11:0.

1899 Hoffenheim U13 - VfB Bad Rappenau
Samstag, 26.09.09, 11:00 Uhr, Sinsheim Platz 3

U12 / D-Junioren Liga Nord

Derby und Spitzenspiel: Wenn die U12 am Samstag beim FC Zuzenhausen antritt, empfängt der Tabellenführer den Zweiten. Beide Mannschaften haben nach dem ersten Spieltag drei Zähler auf dem Konto, der FCZ (7:1) gegenüber dem Team von Trainer Frank Reinke (5:0) jedoch das bessere Torverhältnis.

FC Zuzenhausen - 1899 Hoffenheim U12
Samstag, 26.09.09, 14:30 Uhr, FC Zuzenhausen Kunstrasenplatz

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben