Alle Ergebnisse
AKADEMIE
23.11.2009

Jugend-Zusammenfassung: U14 und U13 gewinnen klar

Mit deutlichen Siegen gegen den FV Nußloch und bei der SG Ittlingen/Eppingen behielten die U14 und die U13 ihre blütenweißen Westen und stehen bei jeweils maximaler Ausbeute an der Tabellenspitze.

1899 Hoffenheim U15 - FV Nußloch 10:0 (0:1)

Das Team von Trainer Wolfgang Heller ließ gegen Nußloch trotz eines gesperrten und dreier kranker Spieler nichts anbrennen. Innerhalb von zehn Minuten schossen Georgios Roumeliotis auf Zuspiel Nicolai Rapps (17.), Nicolai Rapp mit einem Schuss vom Sechzehner an die Latten-Unterkante (21.) und Fabio Haberkorn nach Rapp-Vorlage (27.) die 3:0-Pausenführung heraus. Nach dem Wechsel fielen die Tore wie reife Früchte. Folgende Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein: Marc Barisic nach Vorlage von André Teufel (40.), Haberkorn mit einem direkt verwandelten Freistoß (41.), erneut Barisic mit einem Schuss von halblinks (45.), Teufel (47.), Pascal Endress (50.) und Marius Schilling (62.) jeweils nach Zuspiel von Luca Pfeiffer sowie Roumeliotis mit seinem zweiten Tor in der 68. Minute nach Flanke von Barisic. „Meine Jungs waren bis zur Schlussminute hochmotiviert", freute sich Heller über die Rückkehr auf Platz eins. Bei voller Ausbeute und einem Spiel Rückstand hat die U14 derzeit zwei Zähler Vorsprung auf den SV 98 Schwetzingen.

SG Ittlingen/Eppingen 2 - 1899 Hoffenheim U13 0:5 (0:1)

Einen Tag nach seinem Geburtstag bereiteten die Schützlinge von Michael Kunzmann ihrem Trainer ein nachträgliches Geschenk in Form von drei Punkten. Im ersten Abschnitt tat sich die U13 allerdings noch recht schwer, als Pfosten, Latte, Torwart und eine vielbeinige Abwehr dem umständlichen Hoffenheimer Spiel im Weg standen. Immerhin gelang Fatih Kara die verdiente Führung. Nach dem Wechsel lief es runder und in regelmäßigen Abständen schraubten Matthias Stüber, Leon Osmanović, Philipp Ochs und Ben Pötters das Ergebnis auf 5:0. Nach der Partie freute sich Kunzmann noch über ein „echtes" Geschenk, das ihm seine Mannschaft mit samt eines Ständchens überreichte.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben