Alle Ergebnisse
PROFIS
08.10.2009

Hildebrand-Autogrammstunde sorgte für großen Andrang

Wer am späten Nachmittag eine Parklücke auf dem Parkplatz des Media Marktes in der Sinsheimer Neulandstraße suchte, wartete vergebens. Die Autogrammstunde des Pay-TV-Senders Sky mit Hoffenheims Nummer eins Timo Hildebrand sorgte für regen Andrang.

Bepackt mit unzähligen Autogrammkarten begann er kurz vor 18 Uhr die ersten Autogrammwünsche zu erfüllen. Eifrig signierte Hildebrand Poster, Bilder und Trikots, ja selbst ein Gemälde von Timo Hildebrand suchte nach einer persönlichen Widmung seines Models. „Einen solch großen Andrang hätte ich nicht erwartet. Es macht sehr viel Spaß, direkten Kontakt zu den Fans zu haben", freute sich Hildebrand. Die Unterschriften des 30-Jährigen waren begehrt. Selbst als nach einer halben Stunde der Regen einsetzte, harrten die Fans von 1899 Hoffenheim weiter aus, um doch noch ein Autogramm zu bekommen.

Plötzlich stand ein kleiner Junge vor Hildebrand und legte ein blau-weißes Trikot auf den Tisch. „Kannst du bitte für Max drauf schreiben?", fragte er aufgeregt. „Na klar", antwortete Timo und schrieb eine persönliche Widmung auf das Trikot. „Danke", antwortete Max, um kurz darauf voller Stolz seiner Mutter das signierte Trikot zu präsentieren. „Die Fans sind für einen Verein sehr wichtig, das fängt bei den Kleinsten an. Ich pflege schon immer einen engen Kontakt zu den Fans und finde es toll, wie sich die Fankultur in Hoffenheim in den letzten Monaten entwickelt hat", so Hildebrand.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben