Alle Ergebnisse
U23
12.10.2009

Hemlein trifft beim DFB-U21-Länderpokal zwei Mal

Nach zwei von vier Begegnungen besitzt die Auswahl des Badischen Fußballverbandes beim U21-Länderpokal des Deutschen Fußball-Bundes in Duisburg noch alle Möglichkeiten. Zum Auftakt gegen Südwest gab es ein 2:2, das Saarland wurde mit 1:0 bezwungen. Der Hoffenheimer U23-Spieler Christoph Hemlein traf in beiden Spielen.

Mit drei Zählern belegt das Team von Verbandssportlehrer Robert Reichel hinter Südwest und Hamburg, die ebenfalls drei Punkte auf dem Konto haben, den siebten Rang unter 21 Teilnehmern. Beim Länderpokal wird mit der Zwei-Punkte-Wertung gespielt.

Die Badener gerieten zum Auftakt gegen den Südwesten in Rückstand, den Hemlein noch vor dem Wechsel egalisierte. Nach zwischenzeitlicher 2:1-Führung hieß es am Ende 2:2. Eine wahre Regen- und Schlammschlacht war die Auseinandersetzung gegen das Saarland am Samstag. Schütze des goldenen Treffers zum 1:0 war erneut Christoph Hemlein. Die Chance auf eine vordere Platzierung ist damit weiterhin vorhanden. Am Montag muss dafür aber zunächst ein Sieg gegen die Niederrhein-Auswahl her.

Zwischenstand nach zwei von vier Spieltagen:
1. Württemberg und Westfalen 3:0 Tore/4 Punkte,
3. Hessen 3:1/4,
4. Niedersachsen 2:0/4,
5. Südwest 4:2/3,
6. Hamburg 3:1/3,
7. Baden 3:2/3
Es folgen sieben Teams mit jeweils zwei Punkten.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben