Alle Ergebnisse
FRAUEN
10.08.2009

Härtetest bestanden

Im zweiten Testspiel der Saisonvorbereitung konnten die Hoffenheimerinnen gegen den ambitionierten Zweitligisten aus Sindelfingen überzeugen. Am Ende siegte die Truppe von Cheftrainer Jürgen Ehrmann klar mit 4:1, vor allem der derzeitige Fitnesszustand der 1899er war über die 90 Spielminuten entscheidend.

Den Sindelfingerinnen merkte man an, dass sie zum Einen erst vor wenigen Tagen mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen haben und zum Zweiten auch am Sonntagmorgen ein hartes Training absolvierten.
Nichtdestotrotz schmälert dies die Leistung der von Anfang an hochmotiviert ins Spiel gehenden Hoffenheimerinnen nicht. Diese bestimmten auch spielerrisch die Partie und kamen gleich zu guten Chancen. In der 19. Minute dann das 1:0. Lisa Schön (Foto) zog aus 23 Metern ab und der Ball landete unhaltbar im rechten Torwinkel. Bis dahin konnte lediglich Nicole Rolser einmal für Gefahr vor dem Tor des Regionalligaaufsteigers sorgen.
In der 40.Minute dann das 2:0 durch Christine Schneider, die mustergültig von Veronika Hafke bedient wurde und nur kurz darauf auch das 3:0 erzielen konnte. Ihr Schuss aus 18 Metern wurde zuvor unhaltbar von einer VfL-Verteidigerin abgefälscht.
Nach dem Wechsel dann elf neue bei Hoffe und fünf frische Spielerinnen bei den Württembergerinnen.
Das Spiel gestaltete sich nun ausgeglichener und der VfL verkürzte schnell auf 1:3. Aber auch in der zweiten Halbzeit mussten die Gäste mehr gefährliche Torraumszenen überstehen. Fünf Minuten vor Spielende sorgte Hoffenheims Jüngste Claire Savin für das 4:1, als sie von Chantal Fuchs schön freigespielt wurde.
Auch wenn man den Sieg gegen eine kräftemäßig noch nicht so weite Mannschaft nicht überbewerten darf, können Hoffes Trainer mit dem Stand der Vorbereitung und der bisher gezeigten Leistungen im Training und den Spielen zufrieden sein.
Für alle Spielerinnen gilt es weiter konzentriert und engagiert zu arbeiten, um das bestmöglich aus sich und für die Teams herauszuholen.

Am kommenden Sonntag stehen zwei weitere Testspiele im Ensinger-Stadion in St. Leon auf dem Programm. Um 11 Uhr geht es gegen den FC Astoria Walldorf, ehe um 13.30 Uhr der hessische Oberligist vom VfR Limburg 07 zu Gast ist.

Für 1899 spielten:
1. Halbzeit: Kristina Kober, Jessica Hafke, Sabrina Esslinger, Stephanie Breitner, Sarah Jainta, Marie Langner, Christine Schneider, Sophie Howard, Veronika Hafke, Lisa Schön, Donata Schilliro

2. Halbzeit: Laura Krieger, Sandra Obländer, Jasmin Wernert, Miriam Scheel, Lara Karnahl, Katrin Benig, Jana Gramlich, Victoria Mayer, Michelle Baumann, Chantal Fuchs, Marisa Ettner, Claire Savin

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben