Alle Ergebnisse
FRAUEN
28.09.2009

Frauen Regionalliga: 1. FC Nürnberg – 1899 1:2

Durch eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte konnten die Hoffenheimerinnen auch ihren vierten Sieg im vierten Spiel in der Regionalliga einfahren.

In der ersten Halbzeit gelang gegen die hart agierenden Nürnbergerinnen fast gar nichts und es entwickelte sich ein Spiel mit wenigen Torgelegenheiten. Acht Minuten vor dem Pausenpfiff dann auch noch zu allem Überfluss die 1:0 Führung für den Club. Nach einem Freistoß in die Mauer folgte eine Direktabnahme und der 22-Meter-Sonntagsschuss landete unhaltbar im Netz der 1899er.
Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer aber einen anderen Tabellenführer. Viel engagierter und zielstrebiger kamen die Hoffenheimerinnen aus der Kabine und man merkte ihnen deutlich an, dass sie im Fränkischen keine Punkte liegen lassen wollten.

Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff folgte auch schon die erste hochkarätige Torchance. Nach einem Lattenschuss von Christine Schneider war Claire Savin mit dem Kopf zur Stelle, konnte aber leider keinen Druck mehr hinter den Ball bringen und diese flog über das leere Tor.

In der 62. Minute dann doch der Ausgleich. Nach einer Freistoßflanke von Stephanie Breitner kann Christine Schneider am kurzen Pfosten den Ball über die Linie bringen.
Nun waren die Gäste weiter am Zug und auch die Führung ließ nicht lange auf sich warten. Nur fünf Minuten nach dem Ausgleich steht Sabine Stoller goldrichtig, als die Club-Torhüterin den Ball nach einer Flanke von Jessica Hafke nicht festhalten kann.Mühelos staubt sie zum vielumjubelten 2:1 ab.

Zittern mussten die Badenerinnen aber bis zum Schluss und einmal wurde es auch noch richtig brenzlig vor dem Gästetor. Ein abgefälschter Freistoß, der eigentlich klar für Hoffenheim hätte gepfiffen werden müssen, wurde von der Mauer abgefälscht, doch der Innenpfosten rettete den verdienten 2:1 Auswärtserfolg für die Kraichgauerinnen.
Aufgrund des U17-Juniorinnen Länderpokals macht die Regionalliga am kommenden Wochenende eine Pause. Für 1899 geht es dann am 11. Oktober mit dem Heimspiel gegen den RSV Roßdorf weiter.

Tore:
1:0 (37.)
1:1 Schneider (Breitner, 62.)
1:2 Stoller (J. Hafke, 67.)

Für 1899 spielten: Kober, J. Hafke, Scheel, Breitner, V. Hafke, Langner (46. Savin), Schneider, Gramlich (75. Mayer), Stoller (83. Jainta), Schön (46. Howard), Fuchs

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben