Alle Ergebnisse
FRAUEN
24.08.2009

Erfolgreiche Vorbereitung der Damen

Zwei Wochen vor den Saisonstarts in der Regional- und Oberliga präsentierten sich die 1899-Frauen am vergangenen Wochenende bereits wieder in guter Form und erzielten gute Ergebnisse. Nach einer weiteren Trainingseinheit am Dienstag starten die Frauen dann am Donnerstag in Trainingslager nach Schruns/Österreich.

Am Samstag bestritten die Hoffenheimerinnen ein Turnier beim VfL Munderkingen an der württembergischen Donau.
In der Gruppenphase ging es zunächst gegen den FC Memmingen. Nach zweimal 20 Minuten Spielzeit hieß es am Ende 3:0 für 1899 gegen den Bayerligisten. Lisa Schön und Christine Schneider mit zwei Treffern drücken die Hoffenheimer Überlegenheit in Tore aus.
In der zweiten Partie gegen den SC Freiburg 2 bestimmten die Kraichgauerinnen ebenfalls das Spiel, gingen durch Chantal Fuchs mit 1:0 in Führung, mussten allerdings fünf Minuten vor dem Spielende den Ausgleich hinnehmen.
Aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem SCF stand man aber dennoch im Finale. Hier hieß der Gegner FC Bayern München 2, der Zweitligaaufsteiger setzte sich in seiner Gruppe gegen die Gastgeber aus Munderkingen und gegen Hoffes Regionalligakonkurrenz, den VfL Sindelfingen 2, durch.
Nach einem ausgeglichenen Spiel ohne Tore auch in der Verlängerung, musste letztendlich das Elfmeterschießen über den Turniersieg entscheiden. Hier konnte Kristina Kober im 1899-Gehäuse zwar zwei Strafstöße parieren, ihre Teamkolleginnen brachten aber keinen Elfmeter im Bayern-Kasten unter, so dass sich die Hoffenheimerinnen nach einem 0:2 nach Elfmeterschießen mit dem zweiten Platz zufrieden geben mussten.

Nach dem Turnier wurde Christine Schneider mit ihren beiden Treffern zur besten Torschützin des Turniers geehrt. Sophie Howard, eine der beiden B-Juniorinnen im 1899-Frauenkader, wurde von den Trainern aller Mannschaften zur besten Spielerin des Turniers gewählt.

Nach den Siegen in der Vorbereitung gegen den FV Löchgau (3:2) und den VfL Sindelfingen (4:1) konnte 1899 Hoffenheim am Sonntag das dritte Testspiel gegen ein Zweitligateam für sich entscheiden. Gegen den Zweitligaaufsteiger aus dem Südwesten gewann man am Ende verdient mit 3:2, auch wenn der TuS Wörrstadt gerade in den ersten 45 Minuten die 1899er nicht richtig ins Spiel kommen ließ.

Etwas überraschend dann sogar der Führungstreffer für Wörrstadt in der 22. Minute, den Chantal Fuchs, nach schöner Vorarbeit von Christine Schneider, fünf Minuten vor der Pause ausgleichen konnte. Ein Abspielfehler in der Hoffenheimer Hintermannschaft brachte aber noch vor dem Halbzeitpfiff die erneute Chance zur Führung für Wörrstadt, die der Zweitligist auch konsequent nutzte.
Nach dem Wechsel dominierte 1899 mehr und mehr das Spiel und kam auch bereits sieben Minuten nach Wiederanpfiff zum erneuten Ausgleich. Nachdem Romina Konrad sich gekonnt über rechts durch dribbelte und nach innen flankte, landete der erste Versuch von Marisa Ettner zunächst am Innenpfosten, Saskia Behringer war aber zur Stelle und schob zum 2:2 ein.
15 Minuten später dann die mittlerweile verdiente Führung durch Yesim Demirel, die sich schön durchsetzen konnte und TuS-Torhüterin Ramona Emig aus 17 Meter keine Chance ließ.
Weitere gute Möglichkeiten ließen die Hoffenheimerinnen liegen, so dass es am Ende beim verdienten 3:2 Erfolg blieb.

Hoffenheims Frauentrainer um Chefcoach Jürgen Ehrmann zeigten sich mit den Leistungen ihrer Spielerinnen am gesamten Wochenende zufrieden. Nach einer weiteren Trainingseinheit am Dienstag in St. Leon, geht es am Donnerstag um 7 Uhr in Richtung Österreich. Im Vorarlbergischem Schruns sollen im viertätigem Trainingslager weitere Grundsteine für eine erfolgreiche Regional – und Oberligasaison gelegt werden.
Nach einem weiteren Test am 3. September in Freiburg Opfingen gegen den Erstligisten SC Freiburg, kommt es dann am 6. September in St. Leon zum Saisonauftakt gegen den Hegauer FV (Oberliga) und VfL Sindelfingen 2 (Regionalliga).

Für 1899 spielten in Munderkingen: Kristina Kober, Laura Krieger, Jessica Hafke, Claire Savin, Veronika Hafke, Christine Schneider, Sandra Obländer, Nadine Zeitler, Stephanie Breitner, Sophie Howard, Marie Langner, Lisa Schön, Michelle Baumann, Chantal Fuchs, Katrin Benig, Lara Karnahl

Für 1899 spielten gegen TuS Wörrstadt: Ann-Catrin Büchner, Laura Krieger, Miriam Scheel, Sarah Jainta, Sabrina Esslinger, Sandra Henke, Kristin Götz, Christine Schneider, Sophie Howard, Yesim Demirel, Jasmin Wernert, Donata Schilliro, Victoria Mayer, Chantal Fuchs, Laura D´Agro, Marisa Ettner, Romina Konrad, Saskia Behringer

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben