Alle Ergebnisse
PROFIS
26.08.2009

Andreas Ibertsberger sagt Nationalteam ab

Andi Ibertsberger wird in den kommenden Länderspielen seines Heimatlandes Österreich nicht zum Einsatz kommen. Der Salzburger verzichtet auf eigenen Wunsch auf die Nominierungen für die WM-Qualifikations-Länderspiele gegen Rumänien und die Färöer Inseln und will sich nun noch intensiver auf seine Aufgaben bei 1899 Hoffenheim konzentrieren.

„Ich habe in einem Telefonat mit Nationaltrainer Dietmar Constantini meinen Wunsch zum Ausdruck gebracht, momentan nicht international zu spielen", sagte Ibertsberger am Mittwoch, „diesem Wunsch ist der Nationaltrainer auch nachgekommen." Jedoch hat der 27-jährige zukünftige Einsätze für sein Heimatland nicht ausgeschlossen.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben