Alle Ergebnisse
PROFIS
21.09.2009

1899 reist zum Pokalduell nach Nürnberg

Am Dienstag trifft 1899 Hoffenheim im easyCredit-Stadion in der 2.Runde des DFB_Pokals auf den 1.FC Nürnberg. Außer Matthias Jaissle, Tobias Weis (beide Aufbautraining) und Josip Simunic (gesperrt) sind alle Mann an Board.

„Der Eindruck des Trainings entscheidet wer spielt", stellt Trainer Ralf Rangnick klar und fügt an „Ich muss sehen wer ist gut drauf und hat noch genug Körner im Tank." Gegen den Club wird Kapitän Per Nilsson in die Viererkette rücken, nachdem er die vergangenen Wochen im Training sehr gute Leistungen vom Trainer attestiert bekommen hat. Marco Terrazzino und Neuzugang Jukka Raitala kämpfen um den letzten freien Platz im Kader für das Pokalspiel. „Wir wollen weiter kommen und nehmen das Spiel sehr ernst" erklärt Rangnick. Für den Brasilianer Carlos Eduardo hat der Pokal einen besonderen Reiz „Wir wollen im Pokal weit kommen, denn es ist der schnellste Weg ins internationale Geschäft." Für seinen Spielmacher hat auch der Trainer viel Lob übrig „Carlos ist in richtig guter körperlicher Verfassung und in einer sehr guter Form."

Die erste Runde haben die beiden Kontrahenten souverän gemeistert. Der Club gewann klar mit 3:0 bei Dynamo Dresden, Hoffenheim kam beim FC Oberneuland durch zwei Treffer unmittelbar nach dem Seitenwechsel mit 2:0 weiter. „Sicher werden wir die eine oder andere Position verändern, das hatten wir angekündigt", setzt Oenning auf „Rotation". Der Club bestreitet drei Spielen in nur sechs Tagen - am Freitag kommt der VfL Bochum ins Frankenland.

Die Stimmung bei 1899 ist aktuell richtig gut und mit einem Sieg im Pokal soll diese noch besser werden.

Jetzt Downloaden!
Seite Drucken nach oben