Alle Ergebnisse »
PROFIS
24.04.2014

Der Kapitän bleibt: Andreas Beck verlängert bis 2017 bei der TSG!

Andreas Beck wird auch weiterhin für die TSG auflaufen. 1899 hat sich mit seinem Kapitän auf eine Verlängerung des Vertrages bis 2017 geeinigt.

Alexander Rosen, Direktor Profifußball: "Wir freuen uns sehr darüber, dass Andi sich entschieden hat, unseren gemeinsamen Weg weiter mitzugehen. Andi ist nicht nur sportlich wertvoll, sondern er nimmt auch als Kapitän und Typ eine tragende Rolle in unserem Club ein."

Andreas Beck zu seiner Entscheidung: "Hoffenheim war zu jeder Zeit meine erste Option. Ich habe eine Menge erlebt und viel gelernt - der Verein ist mir in dieser Zeit ans Herz gewachsen. Diese Verbundenheit, das mir entgegen gebrachte Vertrauen der Verantwortlichen und die positiven Weichenstellungen zuletzt haben den Ausschlag für die TSG gegeben. Jetzt bin ich froh, dass das Thema erledigt ist und wir gemeinsam die nächsten Schritte auf unserem Weg in Angriff nehmen können."

Der in Russland geborene Abwehrspieler war im Juli 2008 zum damaligen Aufsteiger nach Hoffenheim gewechselt. Seither kam Beck auf bislang 180 Bundesliga-Spiele (drei Tore) sowie 14 Einsätze im DFB-Pokal. In der aktuellen Saison hat der 27-Jährige bis zur Begegnung in Bremen alle 30 Bundesligaspiele für die Kraichgauer bestritten.

Für die deutsche U21-Nationalmannschaft lief Beck insgesamt 27 Mal auf und war Mitglied der Europameister-Mannschaft 2009. Für die A-Nationalmannschaft kommt Beck auf bislang neun Einsätze.

Seite Drucken nach oben