15.04.2008 - ARENA
Bookmark  Senden Drucken  
15.04.2008 - ARENA
Dem Wetter wird getrotzt
Diesen Artikel empfehlen:
6
Der April hat begonnen und echtes Aprilwetter beherrscht in diesen Tagen den Kraichgau. Mal sonnig, mal wolkig, doch leider größtenteils kalt und regnerisch. Trotz der unangenehmen Witterungsbedingungen geht es auf der Hoffenheimer Stadionbaustelle planmäßig voran.

Nachdem vor einigen Tagen das „Deckenfest" mit den Bauarbeitern gefeiert wurde, d.h. die letzte Decke auf der Westtribüne wurde betoniert, wird nun bereits an der Außenfasade gearbeitet. Isolationsplatten und erste Steine wurden im Bereich des künftigen Business-Bereich-Eingangs gesetzt. Parallel dazu laufen die Arbeiten im Innenbereich dieser Tribüne. Vorrangig stehen Installationsarbeiten für Heizungen und Wasserleitungen an. Diese Art der Arbeiten sind im Westribünen-Teil am aufwendigsten, da in den anderen Tribünenbereichen vorwiegend nur die Kioske an das System angeschlossen werden müssen. Nachdem der erste Teil der Nordtribüne fertiggestellt wurde, geht es nun gegenüberliegend in die Endphase. Im oberen Südwest-Bereich werden zeitnah die nächsten fünf Zahnbalken erwartet, so dass weitere Treppenstufen gesetzt werden können. Ebenso geht es auf der Osttribüne demnächst mit Zahnbalken weiter, damit die Südost-Ecke geschlossen werden kann. Rund um das Stadion wird fleißig für das Kanalsystem gebaggert sowie Erdbewegungen für künftige Parkflächen durchgeführt. Eine dritte Autobahnausfahrt wurde durch die Stadt Sinsheim in Auftrag gegeben und soll bis Jahresende fertig sein.

 

Donnerstag, 24.04.2014